Category Archives: Neues aus der Praxis

Restentleerende Schmiertechnik für einen Automobilzulieferer

Ein bedeutender Hersteller von  Schließ-, Verriegelungs- und Sicherheitssystemen für die Automobilindustrie setzt verstärkt auf ASSALUB-Schmiertechnik. Für weitere Befettungstationen wurden pneumatischen Fasspumpeneinheiten angeschafft. Unsere Systeme, die die Fettgebinde zu ca. 98 % restentleeren können, werden als Speisepumpen für automatische Befettungsstationen eingesetzt. Die positiven Erfahrungen aus einem begrenzten ersten Einsatz haben dazu geführt, das unser Kunde nun unsere Technik als Werksnormvorgabe spezifiziert hat und weitere Bestellungen erfolgt sind. Stand heute werden mehr als 10 unserer Pumpen(einheiten) erfolgreich betrieben. Es werden verschiedene Typen betrieben, je nach Größe und Abmessungen der Fettbehälter. Robustheit, einfacher aber wirkungsvoller Aufbau und höchste Wirtschaftlichkeit zeichnen das ‚Totally Empty‘-Konzept aus. Konventionelle Fasspumpen können Gebinde häufig nicht vollständig entleeren. Es […]

RFID-Schmiertechnik für einen europäischen Marktführer

Ein führendes Unternehmen des Metallrecycling hat sich für die Einführung von RFID-Technik entschieden. Unser System ‘LubeRight MK II’ ist für die Bestückung von Handschmierstellen vorgesehen. Es existieren mehr als 15.000 solcher Schmierstellen im größten Werk und Standort in Deutschland. Für die sukzessive Einführung wurden die Schmiernippel mit Transpondern  als Magazinware angelegt. Die notwendige Software und mehrere Endgeräte wurden ebenfalls beschafft und für die regelmäßige Verwendung in der Abteilung ‘Instandhaltung’ vorgehalten. Mehre 1.000 Schmierstellen werden nun allmählich bestückt werden und mit unserem innovativen ‘LubeRight MK II’-System sicher, nachvollziehbar und dokumentiert versorgt. Hier finden Sie weitere Informationen zu ‘LubeRight MK II’

Zweileitungsschmiertechnik für ein Stahlwerk

Ein international agierender Stahlkonzern hat sich bei der Modernisierung seiner Schlingenheber (Warmwalzbetrieb) für die Verwendung von ASSALUB-Schmiertechnik entschieden und diese Technik spezifiziert. Für das erweiterte Zweileitungsschmiersystem wurden darauf hin 100 Zweileitungsverteiler sowie 28 Grundplatten verschiedener Größen geordert. Die guten Erfahrung mit unserer robusten und langlebigen Zweileitungsschmiertechnik haben den Kunden überzeugt. Die verwendete Ausführungsvariante in Edelstahl gehört ebenso zu unserem Standardsortiment wie die einfache Variante in verzinktem Stahl. Sie werden beide im eigenen Werk gefertigt und punkten durch Präzision, Langlebigkeit und günstige Preise. Das hat uns den Auftrag gebracht – Wir sagen vielen Dank dafür. Hier finden Sie weitere Informationen zu unser Zweileitungsschmiertechnik:

Faßwechsel an Schmierstationen schnell und ergonomisch günstig

Faßwechsel an Schmierstationen schnell und ergonomisch günstig

Ein Zulieferer der Automobilindustrie hat seine Ausstattung der Schmiedepressen um 4 mobile Fasspumpeneinheiten erweitert. Die Einheiten bestehen aus der pneumatischen Fasspumpe mit Fettfolgeplatte (System ‘Totally Empty’), Gebindedeckel, Füllstandswächter und einer fahrbaren Hebevorrichtung. Mit dieser mobilen Einheit können Faßwechsel einfach und schnell vollzogen werden. Die Pumpeneinheit kann pneumatisch ausgehoben werden und verfahren werden. Dadurch kann das Leerfass (~ 95%-restentleert mit dem ‘Totally Empty’-System) einfach entfernt und das Neugebinde mit Stapler, Hubwagen oder Ä. positioniert werden. Die Transportwege sind frei durch das Verfahren der Fasspumpeneinheit. Das reduziert die Zykluszeiten, verhindert Beschädigungen durch Berührungen mit Transportmitteln und schont die Schmiertechnik. Eine Investition also, die sich lohnt. Hier finden Sie weitere Informationen zu unserem […]

Erfolgreiche Umrüstung einer Pelletpresse

Erfolgreiche Umrüstung einer Pelletpresse

Zentralschmieranlagen werden verwendet, wenn Maschinen automatisch und mit häufig wiederholter Schmierung versorgt werden sollen. Meist werden solche Schmieranlagen für die Versorgung von Fettschmierstellen eingesetzt. Typische Einsatzfälle finden sich bei mittelgroßen bis großen Maschinen und Anlagen. So zum Beispiel auch an Pelletpressen. Diese Maschinen verdichten und formen pulver- und staubförmige Stoffe zu Presslingen. Pelletpressen sind typischerweise hochbelastete Anlagen und benötigen zuverlässige Schmierung für einen sicheren Betrieb. Große Kräfte und hohe Temperaturen zehren an den Kollerlagern der Pelletpressen. Bei einem Produzenten der Nahrungsmittelindustrie (Cerealien) traten immer wieder Probleme auf bei der automatischen Schmierung einer Pelletpresse. Diese Anlage verpresst die Schalen (Hülsen) der Getreidekörner zu Pellets. Diese werden dann als Tierfutter verkauft. Die […]

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen